Inhalt

Stadtbibliothek Pforzheim

Konzeption der Stadtbibliothek Pforzheim

Dieses Bild zeigt das Treppenhaus mit Deckenlicht.

Die Stadtbibliothek Pforzheim ist konzipiert als Oberzentrumsbibliothek mit großstädtischer Prägung, die die Versorgung von über 100.000 Einwohnern gewährleistet und agiert als moderner Informationsdienstleister.

Zum Bibliothekssystem gehören die Zentrale, zwei Filialen und eine Fahrbibliothek.

Die inhaltliche Ausrichtung sichert die Versorgung des gehobenen, spezialisierten Bedarfs, mit hochqualifizierten Leistungen.

Die Stadtbibliothek Pforzheim setzt ihren inhaltlichen Schwerpunkt auf kundenorientierten und innovativen Service, Leseförderung sowie bildungs- und medienpädagogischen Programme.

Der Bestand umfasst ca. 190.000 Medienheinheiten mit jährlich rund einer Million Entleihungen und knapp einer halben Million Besucher pro Jahr. Der Medienbestand ist gekennzeichnet durch einen gut sortierten und differenzierten Medienmix. Die angestrebte Erneuerungsquote beträgt mindestens 10%, um eine angemesssene Aktualität des Bestandes zu erreichen. Das bedeutet, dass jährlich an die 20.000 Medien neu beschafft werden und veraltete Medien im Bestand ablösen.

Die Entwicklungen des Medien- und Informationsmarktes werden aktiv im Alltag umgesetzt. Zeitgemäße Online- und Medien-Angebote sind ein selbstverständlicher Teil des Bibliotheksprofils.